HomeLinksImpressum
Einrichtungen / Soziale Dienste / Projekte

Kirchplatz 2 | 89584 Ehingen | Telefon: 0 73 91-80 88 | Fax: 0 73 91-5 25 24 | Email: SE.Ehingen-Stadt@drs.de

Einrichtungen / Soziale Dienste / Projekte


Sozialstation

Die katholische Sozialstation Ehingen

 

  • ist die Antwort auf den steigenden Hilfebedarf kranker, behinderter und älterer Menschen in unseren Gemeinden, die sich -häufig alleinstehend- nicht mehr selbst versorgen können oder nicht mehr in der Lage sind, ihren Haushalt alleine zu führen.
  • ist unsere Antwort als Kirchengemeinde, mit dieser Hilfestellung dem Auftrag einer christlichen Gemeinde zum Dienst am Nächsten nachzukommen.

 

Wir beraten Sie umfassend und kompetent wenn es um die Auswahl der Hilfsmaßnahmen geht. Wir helfen Ihnen beim Erstellen von Aufträgen und übernehmen für Sie auch die Abstimmung mit dem verordnenden Arzt oder Ihrer Kranken- bzw. Pflegekasse.

 

Unser Team, bestehend aus Krankenschwestern, Altenpflegerinnen, Familienpflegerin, Hauswirtschafterinnen, Zivildienstleistenden und einer Gruppe ehrenamtlicher Nachbarschaftshelferinnen erleichtern Ihren Alltag durch folgende Dienste:

 

  • Alten- und Krankenpflege z.B. Verbände, Injektionen etc.
  • Hauswirtschaftliche Versorgung z.B. einkaufen, Wäsche in Ordnung halten
  • Betreuungsdienste
  • Urlaubs- und Verhinderungspflege
  • Pflegeberatung nach §37 Abs. 3 SGB XI
  • Hausnotrufdienst
  • Essen auf Räder
  • Nachbarschaftshilfe
  • Tagespflege

 

Alle Leistungen werden überkonfessionell angeboten. Unsere Helferinnen und Helfer unterliegen der Schweigepflicht.

 

Sie können uns gerne persönlich kennen lernen.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter der Rufnummer 07391/52011

oder besuchen Sie uns im Katholischen Haus der Pflege, Spitalstr. 33 in Ehingen.

Informationen erhalten Sie auch über unsere Homepage: www.sozialstation-ehingen.de

 

Termine | News

28.09.2021

Eucharistiefeier

07.40 Uhr - Konviktskirche, Schülergottesdienst

19.00 Uhr - Kirchbierlingen

 

mehr
29.09.2021

Eucharistiefeier

07.45 Uhr - St. Michael, Schülerwortgottesdienst

07.50 Uhr - Kirchen, Schülerwortgottesdienst

19.00 Uhr - Liebfrauenkirche

19.00 Uhr - Gamerschwang

mehr
29.09.2021

Mittwochstreff

14.00 Uhr - Kolpinghaus, Gymnastik mit Hannelore Frischmann
mehr
30.09.2021

Eucharistiefeier

19.00 Uhr - Nasgenstadt

19.00 Uhr - St. Michael

19.00 Uhr - Kirchen

 

mehr
01.10.2021

Herz-Jesu-Amt

18.00 Uhr - Konviktskirche, anschließend Eucharistische Anbetung

mehr

Glockenläuten zum Gebet

Glockenläuten für die Opfer der Flutkatastrophe

Wie in der ganzen Diözese folgen wir dem Aufruf unseres Bischofs. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart lädt die 1020 Kirchengemeinden in Württemberg dazu ein, sich in Solidarität mit den Opfern der Flutkatastrophe der vergangenen Woche einem gemeinsamen Läuten mit den evangelischen Landeskirchen in Baden-Württemberg anzuschließen. Dieses von den Landeskirchen initiierte Läuten soll am Freitag, 23. Juli, um 18 Uhr beginnen und eine Einladung zum persönlichen Gebet der Gläubigen sein.
Ausgegangen war die Initiative von den vom Hochwasser am schlimmsten betroffenen Landeskirchen im Rheinland und Westfalen, mittlerweile haben sich zahlreiche weitere Kirchen angeschlossen.
 
Wir bitten Sie um Gebet für die Flutopfer.
mehr

Fotos von der Kirchenrenovation St. Blasius in der Galerie

Um sich einen Eindruck von der Kirchenrenovation St. Blasius machen zu können, finden Sie Fotos in der Galerie.
mehr

Katholikentag 2022

mehr

Tragen einer medizinischen oder einer FFPII-Maske

Künftig genügt in unseren Gottesdiensten nicht mehr, nur eine Alltagsmaske zu tragen. Alle Gottesdienstteilnehmer müssen künftig eine sogenannte medizinische Maske oder eine FFPII-Maske tragen.
mehr

Gottesdienste zu Zeiten der Ausgangsbeschränkung

Wir dürfen dankbar und froh darüber sein, dass wir auch zu Zeiten des Lockdowns Gottesdienste feiern können. Wegen der Ausgangsbeschränkung sollen diese spätestens um 19.30 Uhr beendet sein. Daher feiern wir ab Montag, 21. Dezember alle Abendmessen in der Seelsorgeeinheit um 18.30 Uhr (außer an Heiligabend). Auch weiterhin gilt hierfür eine Registrierungspflicht sowie das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.
mehr