HomeLinksImpressum
St. Nikolaus, Gamerschwang

Kirchplatz 2 | 89584 Ehingen | Telefon: 0 73 91-80 88 | Fax: 0 73 91-5 25 24 | Email: SE.Ehingen-Stadt@drs.de

St. Nikolaus, Gamerschwang


Pfarrkirche St. Nikolaus

Die Pfarrkirche St. Nikolaus wurde 1689 anstelle einer spätgotischen, 1489 geweihten Kapelle erbaut.

 

1870, bei der Verlängerung des Kirchenschiffs um 30 Fuß nach Westen, wurde der 1827 abgetragene Turm auf die Westseite, die Sakristei von der Nord- auf die Südseite verlegt.

 

Der schlichte Kirchenraum birgt im Hochaltar neben der überarbeiteten hochbarocken Gottesmutter im Strahlenkranz die gotschen Skulpturen der Heiligen Nikolaus und Wendelin; an der Orgelbrüstung die Statuetten Nikolaus und Augustinus, die wohl aus der Vorgängerkirche stammen.

 

Unter den Grabsteinen findet sich das klassizistische Denkmal Johann von Raßlers (+1792) und ein schlichter Gedenkstein im Nach-Empire für Eduard Friedrich von Raßler (+1839), beide aus dem wichtigen ehemaligen Ortsadel von Gamerschwang.

St. Nikolaus, Gamerschwang

Termine | News

15.08.2022

Patrozinium

19.00 Uhr - Liebfrauenkirche / Segnung der Kräuterbüschel
mehr
15.08.2022

Eucharistiefeier

11.45 Uhr - St. Michael / Kroatische Gemeinde
mehr
15.08.2022

Betstunde für den Frieden und Friedensrosenkranz für die Menschen in der Ukraine

17.45 Uhr - St. Michael
mehr
16.08.2022

Eucharistiefeier

19.00 Uhr - Kirchbierlingen
mehr
17.08.2022

Eucharistiefeier

19.00 Uhr - Liebfrauenkirche

19.00 Uhr - Gamerschwang

mehr
17.08.2022

Gebet um Geistliche Berufe

19.00 Uhr - Kirchen
mehr
18.08.2022

Eucharistiefeier

19.00 Uhr - St. Michael

19.00 Uhr - Kirchen

mehr

Gedenkgottesdienst im Hospiz St. Martinus

mehr

Glockenläuten zum Gebet

Glockenläuten für die Opfer der Flutkatastrophe

Wie in der ganzen Diözese folgen wir dem Aufruf unseres Bischofs. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart lädt die 1020 Kirchengemeinden in Württemberg dazu ein, sich in Solidarität mit den Opfern der Flutkatastrophe der vergangenen Woche einem gemeinsamen Läuten mit den evangelischen Landeskirchen in Baden-Württemberg anzuschließen. Dieses von den Landeskirchen initiierte Läuten soll am Freitag, 23. Juli, um 18 Uhr beginnen und eine Einladung zum persönlichen Gebet der Gläubigen sein.
Ausgegangen war die Initiative von den vom Hochwasser am schlimmsten betroffenen Landeskirchen im Rheinland und Westfalen, mittlerweile haben sich zahlreiche weitere Kirchen angeschlossen.
 
Wir bitten Sie um Gebet für die Flutopfer.
mehr

Fotos von der Kirchenrenovation St. Blasius in der Galerie

Um sich einen Eindruck von der Kirchenrenovation St. Blasius machen zu können, finden Sie Fotos in der Galerie.
mehr

Katholikentag 2022

mehr

Tragen einer medizinischen oder einer FFPII-Maske

Künftig genügt in unseren Gottesdiensten nicht mehr, nur eine Alltagsmaske zu tragen. Alle Gottesdienstteilnehmer müssen künftig eine sogenannte medizinische Maske oder eine FFPII-Maske tragen.
mehr